Für die Anmeldung benötigen Sie einen Browser mit aktiviertem Java-Script. Eine Anleitung zur Aktivierung in Ihrem Browser finden Sie hier.

ELKI Aus- und Fortbildungsangebote

Willkommen zur ELKI-Kursanmeldung für Übungsleiter. Sie können sich ab sofort zu den Kursen anmelden, die freien Plätze werden nach Anmeldungseingang vergeben. Bitte wählen Sie den gewünschten Kurs aus, und folgen Sie dem anmelden »-Link
beim jeweiligen Kurs. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung und Merkblatt.

Kontakt

Sollten Sie Fragen haben, sind wir zu Bürozeiten unter 0664 439 59 66 oder info@elki.at für Sie erreichbar.



Keine Plätze frei
Grundkurs 2018 | Nr. 036-4
AlterErwachsene
TerminSa So, 23./24. Februar 2019, Sa 09:00 - ca. 17:00 Uhr und So 09:00 - ca. 13:00 Uhr
OrtELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen (Bildgasse 10, Kletterhalle K1)
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 45,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn, sowie die Vorarlberger Turnerschaft veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen am 23. und 24. Februar 2019 wiederum einen Grundkurs für den Bereich Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen.

Für das Übungsleiterzertifikat wird der ELKI Grundkurs, zwei Fortbildungen (jeweils ein ganzer Tag) und ein Erste-Hilfe-Kurs für Kinder verlangt. Simone Masal und Andrea Pastor von der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen haben sich bereit erklärt, ihre langjährigen Erfahrungen im Bereich ELKI und KKT an alle Interessierten weiterzugeben.
Zu diesem Kurs sind alle mit dieser Thematik befassten Personen (Übungsleiter für ELKI / KKT und solche, die es werden wollen, Kindergärtnerinnen, Lehrer, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, ...), die noch keinen Grundkurs absolviert haben, recht herzlich eingeladen.


Inhalte:
Grundsätzliches wie Stundenaufbau, Sichern, Wahl der Geräte; spezielle Themen für das Turnen mit 1- 2jährigen, 2-4jährigen und 4-6jährigen Kindern.

Termin:
Samstag 23. und Sonntag 24. Februar 2019

Zeit:
Samstag: 9.00 – ca. 17.00 Uhr
Sonntag: 9.00 – ca. 13.00 Uhr

Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen
(Bildgasse 10, Kletterhalle K1)

Referentinnen:
Simone Masal und Andrea Pastor

Kosten:
45,- € (inkl. Skriptum)

Mitzubringen:
Eine Stoffwindel
Sportbekleidung
In der Mittagspause besteht die Möglichkeit gemeinsam vor Ort bei "TINGTING" zu essen (Auswahl von Menüs zum Preis von je 7,-- €) oder eine Jause mitzubringen.

Anmeldungen:
Online unter www.elki.at. Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Achtung: Anmeldung für Pädagoginnen:
Online unter http://anmeldeportal.vorarlbergbewegt.at/

Die Ausschreibung bitte gerne an alle, die interessiert sind weiterleiten. Danke!

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn, die Vorarlberger Turnerschaft und die Hypo Bank Dornbirn.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!
anmelden »
Frei: 3
67. Fortbildung Kurs 2 Zack & Poing Zirkuswerkstatt für Übungsleiter, Trainer und Pädagogen | Nr. 035-4
AlterErwachsene
TerminSamstag, 12.01.2019, 14:00 - 18:00 Uhr
OrtELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10. (Eingang durch Kletterhalle K1)
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 30,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen am Samstag, den 12. Jän. 2019 die 67. Fortbildung für den Bereich Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen unter dem Motto „Zack & Poing Zirkuswerkstatt für Übungsleiter, Trainer und Pädagogen“.

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, interessierte Eltern, ... ) recht herzlich eingeladen.
Sebastian Gerer ist Gründung- und Vorstandsmitglied des Vorarlberger Vereins für Artistik, Bewegungskunst und Kultur „Zack&Poing“
Er ist Artist und Musiker und hat eine spezifische Ausbildung zum Zirkuspädagogen im „Jojo Zentrum für Artistik und Theater“ (Freiburg) absolviert. Darüber hinaus hat er an zahlreichen Fortbildungen in den Disziplinen Clownerie, Jonglage, Akrobatik, Artistik und Improvisation teilgenommen. Sebastian Gerer hat das Programm zu dieser Fortbildung zusammengestellt.

Inhalte:

Kinder lieben Bewegung, denn Bewegung macht Spaß – das ist die beste Motivation um neue Dinge zu lernen. Durch ihren natürlichen Bewegungsdrang lernen Kinder ganz einfach und fast schon nebenbei komplexe Bewegungsabläufe und feinmotorische Koordination. Im Zirkustraining steht freudvolle Bewegung im Mittelpunkt und das soll auch in diesem Kurs vermittelt werden: Zirkusspiele, spezielle Aufwärmübungen und Zirkusdisziplinen wie Jonglage (Tücher, Bälle, Flowerstick, Diabolo), Hula Hoop, Teller drehen, Akrobatik, Balancieren, uvm. stehen auf dem Programm. Im Fokus stehen dabei Zirkussübungen und Spiele für die Kleinsten (von 2 - 6 Jahren). Die WorkshopteilnehmerInnen sollen einige Grundlagen der Zirkuspädagogik und das Vermitteln von Vorübungen für verschiedene Zirkusdisziplinen erlernen.

Termin:
Samstag, 12. Jän. 2019

Zeit:
Um genügend Teilnehmer/innen aufnehmen zu können und die Gruppengröße angenehm zu halten, bieten wir diese Fortbildung gleich 2mal an.

Kurs 1: 09:00 – 13:00 Uhr
Kurs 2: 14:00 – 18:00 Uhr


Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10.
(Eingang durch die Kletterhalle K1)

Kosten:
€ 30,00 (inkl. Skriptum)

Mitzubringen:
bequeme Kleidung, Getränke,

In der Mittagspause besteht die Möglichkeit gemeinsam vor Ort bei "TINGTING" zu essen (Auswahl von Menüs zum Preis von je 7,-- €) oder eine Jause mitzubringen.

Anmeldungen:
Online unter www.elki.at. Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn und durch die Hypo Bank Dornbirn. Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als halbtägige Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!
Keine Plätze frei
67. Fortbildung Kurs 1 Zack & Poing Zirkuswerkstatt für Übungsleiter, Trainer und Pädagogen | Nr. 034-4
AlterErwachsene
TerminSamstag, 12.01.2019, 09:00 - 13:00 Uhr
OrtELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10. (Eingang durch die Kletterhalle K1)
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 30,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen am Samstag, den 12. Jän. 2019 die 67. Fortbildung für den Bereich Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen unter dem Motto „Zack & Poing Zirkuswerkstatt für Übungsleiter, Trainer und Pädagogen“.

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, interessierte Eltern, ... ) recht herzlich eingeladen.
Sebastian Gerer ist Gründung- und Vorstandsmitglied des Vorarlberger Vereins für Artistik, Bewegungskunst und Kultur „Zack&Poing“
Er ist Artist und Musiker und hat eine spezifische Ausbildung zum Zirkuspädagogen im „Jojo Zentrum für Artistik und Theater“ (Freiburg) absolviert. Darüber hinaus hat er an zahlreichen Fortbildungen in den Disziplinen Clownerie, Jonglage, Akrobatik, Artistik und Improvisation teilgenommen. Sebastian Gerer hat das Programm zu dieser Fortbildung zusammengestellt.

Inhalte:

Kinder lieben Bewegung, denn Bewegung macht Spaß – das ist die beste Motivation um neue Dinge zu lernen. Durch ihren natürlichen Bewegungsdrang lernen Kinder ganz einfach und fast schon nebenbei komplexe Bewegungsabläufe und feinmotorische Koordination. Im Zirkustraining steht freudvolle Bewegung im Mittelpunkt und das soll auch in diesem Kurs vermittelt werden: Zirkusspiele, spezielle Aufwärmübungen und Zirkusdisziplinen wie Jonglage (Tücher, Bälle, Flowerstick, Diabolo), Hula Hoop, Teller drehen, Akrobatik, Balancieren, uvm. stehen auf dem Programm. Im Fokus stehen dabei Zirkussübungen und Spiele für die Kleinsten (von 2 - 6 Jahren). Die WorkshopteilnehmerInnen sollen einige Grundlagen der Zirkuspädagogik und das Vermitteln von Vorübungen für verschiedene Zirkusdisziplinen erlernen.

Termin:
Samstag, 12. Jän. 2019

Zeit:
Um genügend Teilnehmer/innen aufnehmen zu können und die Gruppengröße angenehm zu halten, bieten wir diese Fortbildung gleich 2mal an.

Kurs 1: 09:00 – 13:00 Uhr
Kurs 2: 14:00 – 18:00 Uhr


Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10.
(Eingang durch die Kletterhalle K1)

Kosten:
€ 30,00 (inkl. Skriptum)

Mitzubringen:
bequeme Kleidung, Getränke,

In der Mittagspause besteht die Möglichkeit gemeinsam vor Ort bei "TINGTING" zu essen (Auswahl von Menüs zum Preis von je 7,-- €) oder eine Jause mitzubringen.

Anmeldungen:
Online unter www.elki.at. Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn und durch die Hypo Bank Dornbirn. Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als halbtägige Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!
anmelden »
Restplätze: 2
66. Fortbildung "Original Play" | Nr. 033-4
AlterErwachsene
TerminSonntag, 25. November 2018, 09:00 -16:00 Uhr
OrtTurnsaal der MS-Bergmannstraße (Nachbauerstraße 1, 6850 Dornbirn)
KursleitungDr. Fred Donaldson, Jolanta Graczykowska M.A. und Mag. Steve Heitzer
Kostenbeitrag€ 45,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen und der Vorarlberger Turnerschaft am 24. und 25. Nov. 2018 die 66. Fortbildung für den Bereich Kleinkinderschwimmen unter dem Motto „Original Play “ statt. „Original Play ist die Kunst Liebe zu schenken und Liebe zu empfangen“ (Fred Donaldson)

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter*innen für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie Pädagog*innen, Übungsleiter*innen der verschiedenen Sportfachverbände, Eltern, Lehrer*innen, Kindergartenpädagog*innen, Sozialpädagog*innen, Sonder- und Heilpädagog*innen, Tagesmütter und -väter, Therapeut*innen, Mitarbeiter*innen im Sozial- und Gesundheitsbereich und in Einrichtungen für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen usw.) recht herzlich eingeladen.

Referent*innen:
Dr. Fred Donaldson
Jolanta Graczykowska M.A.
Mag. Steve Heitzer

Dr. Fred Donaldson spielt seit 1970 mit unzähligen Menschen jeden Alters und mit freilebenden Tieren (Wölfen, Delphinen, Bären, ...). Dabei hat er ein verbindendes Muster entdeckt, das er “Original Play” nennt. Seine größten Lehrmeister sind die Kinder.
Er hat unter anderem in kulturell unterschiedlichen Gemeinschaften, in Flüchtlingslagern, mit Straßenkindern, mit Bandenmitgliedern, mit Manager*innen und in Gefängnissen gespielt. Im Spiel teilt er mit den Menschen eine Welt voll Vertrauen, Zugehörigkeit und Versöhnung.
Mit seinen Vorträgen und Workshops ist er weltweit als Referent tätig. Er ist Autor der Bücher Von Herzen Spielen – Die Grundlagen des ursprünlichen Spiels sowie neu Playing For Real. Re-Playing the Game of Life.
Jolanta Graczykowska M.A. ist offizielle Repräsentantin von Original Play in Europa.
Sie ist von Fred Donaldson autorisiert, Workshops, Seminare, Supervisionen und Kurse abzuhalten und Original Play Aktivitäten in Europa zu koordinieren, und ist Autorin wissenschaftlicher Publikationen über Original Play.
Sie spielt mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, Gewaltopfern und Strafgefangenen auf der ganzen Welt, ungeachtet ihres Alters oder kulturellen Hintergrundes, ihrer gesellschaftlichen Stellung oder psychomotorischen Entwicklung.
Mag. Steve Heitzer (Assistenz) ist langjähriger Schüler von Fred Donaldson, Original Play Apprentice und Vorstandsmitglied von Original Play Österreich, sowie der Original Play International Foundation.

Er ist Vater von 3 Kindern, von denen der erste mittlerweile erwachsen ist, gründete 2000 zusammen mit seiner Frau einen Kindergarten in Innsbruck und arbeitet seither mit Kindern und Eltern. Mit Play Sessions in Kindergärten und Schulen sowie mit Vorträgen zu Original Play seit einigen Jahren v.a. in Vorarlberg aber auch international unterwegs.
Er ist auch als Achtsamkeitslehrer und Retreatleiter tätig, gemeinsam mit Cordat Herzensbildung www.cordat.org. Im Arbor-Verlag erschien sein Buch: Kinder sind nichts für Feiglinge. Ein Übungsweg der Achtsamkeit.


Ort:
Turnsaal der MS-Bergmannstraße (Nachbauerstr. 1, 6850 Dornbirn)

Der Workshop findet in englischer Sprache mit deutscher Übersetzung statt.


Termin Einführungstag:

Samstag, 24. Nov. 2018 - 9:00 bis 17:00 Uhr

Termin Vertiefungstag:

Sonntag, 25. Nov. 2018 – 9:00 bis 17:00 Uhr

Die beiden Workshoptage bilden eine Einheit und werden als Einführung zusammen empfohlen!

Inhalt:

Unsere Kultur ist geprägt durch Konkurrenz, Wettkampf und Kampf. Schon unsere Kinder lernen früh dieses „kulturelle Spiel“. Was zusehends verloren geht, ist das, was O.Fred Donaldson „original play“ (ursprüngliches Spiel) genannt hat. Es kennt keinen Wettkampf, keinen Sieg und keine Niederlage.
Der Workshop will uns einerseits ganz konkret öffnen für das Spiel mit Kindern und vermittelt gleichzeitig die Tiefe und Tragweite von Original Play für unser ganzes Leben: die Bedeutung adäquater Berührung, ein neuer Blick auf unsere Beziehungen, sowie die Kunst, auf Kampf und Aggression nicht einzusteigen.

Einfache Körperübungen machen den Unterschied von Spiel und (Wett)Kampf spürbar. Die Teilnehmer*innen lernen die Vision und Praxis von Original Play kennen, wie wir sie von kleinen Kindern und frei lebenden Tieren lernen können. Der Workshop ermutigt uns Erwachsene, uns dem Original Play zu öffnen, trennende Kategorien beiseite zu lassen und uns in Arglosigkeit, bedingungsloser Liebe und aufrichtiger Klarheit den Kinder zuzuwenden. Die Teilnehmer*innen lernen, wie sie andere Mitspielende und sich selbst beim Original Play schützen und sicher halten und bekommen die Gelegenheit, miteinander, mit Fred Donaldson, Jola Graczykowska und mit Apprentices (erfahrene Spielleiter*innen) zu spielen. So können die Workshopteilnehmer*innen ihre ureigene Spielenergie wieder entdecken und werden darauf vorbereitet, freudvoll und sicher mit Kindern und Jugendlichen auf körperliche Weise zu spielen (Original Play).

Workshopteilnehmer*innen lernen
•welche Rolle Spiel und Berührung im Leben einnehmen
•wie sie Vertrauen, Sicherheit und das Gefühl der Zugehörigkeit in Beziehungen fördern können
•wie sie mit Überraschungs- und Veränderungsmomenten umgehen können
•wie das Spiel ein starkes Fundament für Lernen und Entwicklung bei Kindern legt
•neue Optionen im Umgang mit Konflikten und Rivalität, sowie Stress und Angst im privaten und beruflichen Leben kennen
•wie sich Verhaltensmuster von Aggression, Ärger und Gewalt in Freundlichkeit, Fürsorge und Offenheit verändern lassen
•wie sich emotionale Flexibilität und Selbstachtung verbessern lassen
•wie nonverbale zwischenmenschliche Fähigkeiten entwickelt werden können
•ihr Körpergefühl zu sensibilisieren
•das Gefühl der Verbundenheit als beste Alternative zu Angst und Wettbewerb kennen
•Fertigkeiten, um für sich selbst und die SpielgefährtInnen Sicherheit zu gewährleisten
•wie Erwachsene mit Kindern spielen können

Inhalt:

Kosten:
€ 45,00 pro Tag

Mitzubringen:

Bequeme Kleidung
Bitte für die Mittagspause eine Jause mitbringen, bzw. es besteht die Möglichkeit eine Pizza zu bestellen.



Anmeldung:

Direkt auf www.elki.at unter Anmeldung


Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Vorarlberger Turnerschaft, die Stadt Dornbirn und durch die Hypo Bank Dornbirn. Jeder Kurstag wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als eintägige Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!
Keine Plätze frei
66. Fortbildung "Original Play" | Nr. 032-4
AlterErwachsene
TerminSamstag, 24. November 2018, 10:00 - 17:00 Uhr
OrtTurnsaal der MS-Bergmannstraße (Nachbauerstraße 1, 6850 Dornbirn)
KursleitungDr. Fred Donaldson, Jolanta Graczykowska M.A. und Mag. Steve Heitzer
Kostenbeitrag€ 45,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen und der Vorarlberger Turnerschaft am 24. und 25. Nov. 2018 die 66. Fortbildung für den Bereich Kleinkinderschwimmen unter dem Motto „Original Play “ statt. „Original Play ist die Kunst Liebe zu schenken und Liebe zu empfangen“ (Fred Donaldson)

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter*innen für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie Pädagog*innen, Übungsleiter*innen der verschiedenen Sportfachverbände, Eltern, Lehrer*innen, Kindergartenpädagog*innen, Sozialpädagog*innen, Sonder- und Heilpädagog*innen, Tagesmütter und -väter, Therapeut*innen, Mitarbeiter*innen im Sozial- und Gesundheitsbereich und in Einrichtungen für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen usw.) recht herzlich eingeladen.

Referent*innen:

Dr. Fred Donaldson
Jolanta Graczykowska M.A.
Mag. Steve Heitzer

Dr. Fred Donaldson spielt seit 1970 mit unzähligen Menschen jeden Alters und mit freilebenden Tieren (Wölfen, Delphinen, Bären, ...). Dabei hat er ein verbindendes Muster entdeckt, das er “Original Play” nennt. Seine größten Lehrmeister sind die Kinder.
Er hat unter anderem in kulturell unterschiedlichen Gemeinschaften, in Flüchtlingslagern, mit Straßenkindern, mit Bandenmitgliedern, mit Manager*innen und in Gefängnissen gespielt. Im Spiel teilt er mit den Menschen eine Welt voll Vertrauen, Zugehörigkeit und Versöhnung.
Mit seinen Vorträgen und Workshops ist er weltweit als Referent tätig. Er ist Autor der Bücher Von Herzen Spielen – Die Grundlagen des ursprünlichen Spiels sowie neu Playing For Real. Re-Playing the Game of Life.
Jolanta Graczykowska M.A. ist offizielle Repräsentantin von Original Play in Europa.
Sie ist von Fred Donaldson autorisiert, Workshops, Seminare, Supervisionen und Kurse abzuhalten und Original Play Aktivitäten in Europa zu koordinieren, und ist Autorin wissenschaftlicher Publikationen über Original Play.
Sie spielt mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, Gewaltopfern und Strafgefangenen auf der ganzen Welt, ungeachtet ihres Alters oder kulturellen Hintergrundes, ihrer gesellschaftlichen Stellung oder psychomotorischen Entwicklung.
Mag. Steve Heitzer (Assistenz) ist langjähriger Schüler von Fred Donaldson, Original Play Apprentice und Vorstandsmitglied von Original Play Österreich, sowie der Original Play International Foundation.

Er ist Vater von 3 Kindern, von denen der erste mittlerweile erwachsen ist, gründete 2000 zusammen mit seiner Frau einen Kindergarten in Innsbruck und arbeitet seither mit Kindern und Eltern. Mit Play Sessions in Kindergärten und Schulen sowie mit Vorträgen zu Original Play seit einigen Jahren v.a. in Vorarlberg aber auch international unterwegs.
Er ist auch als Achtsamkeitslehrer und Retreatleiter tätig, gemeinsam mit Cordat Herzensbildung www.cordat.org. Im Arbor-Verlag erschien sein Buch: Kinder sind nichts für Feiglinge. Ein Übungsweg der Achtsamkeit.


Ort:
Turnsaal der MS-Bergmannstraße (Nachbauerstr. 1, 6850 Dornbirn)

Der Workshop findet in englischer Sprache mit deutscher Übersetzung statt.


Termin Einführungstag:

Samstag, 24. Nov. 2018 - 9:00 bis 17:00 Uhr

Termin Vertiefungstag:

Sonntag, 25. Nov. 2018 – 9:00 bis 17:00 Uhr

Die beiden Workshoptage bilden eine Einheit und werden als Einführung zusammen empfohlen!

Inhalt:

Unsere Kultur ist geprägt durch Konkurrenz, Wettkampf und Kampf. Schon unsere Kinder lernen früh dieses „kulturelle Spiel“. Was zusehends verloren geht, ist das, was O.Fred Donaldson „original play“ (ursprüngliches Spiel) genannt hat. Es kennt keinen Wettkampf, keinen Sieg und keine Niederlage.
Der Workshop will uns einerseits ganz konkret öffnen für das Spiel mit Kindern und vermittelt gleichzeitig die Tiefe und Tragweite von Original Play für unser ganzes Leben: die Bedeutung adäquater Berührung, ein neuer Blick auf unsere Beziehungen, sowie die Kunst, auf Kampf und Aggression nicht einzusteigen.

Einfache Körperübungen machen den Unterschied von Spiel und (Wett)Kampf spürbar. Die Teilnehmer*innen lernen die Vision und Praxis von Original Play kennen, wie wir sie von kleinen Kindern und frei lebenden Tieren lernen können. Der Workshop ermutigt uns Erwachsene, uns dem Original Play zu öffnen, trennende Kategorien beiseite zu lassen und uns in Arglosigkeit, bedingungsloser Liebe und aufrichtiger Klarheit den Kinder zuzuwenden. Die Teilnehmer*innen lernen, wie sie andere Mitspielende und sich selbst beim Original Play schützen und sicher halten und bekommen die Gelegenheit, miteinander, mit Fred Donaldson, Jola Graczykowska und mit Apprentices (erfahrene Spielleiter*innen) zu spielen. So können die Workshopteilnehmer*innen ihre ureigene Spielenergie wieder entdecken und werden darauf vorbereitet, freudvoll und sicher mit Kindern und Jugendlichen auf körperliche Weise zu spielen (Original Play).

Workshopteilnehmer*innen lernen
•welche Rolle Spiel und Berührung im Leben einnehmen
•wie sie Vertrauen, Sicherheit und das Gefühl der Zugehörigkeit in Beziehungen fördern können
•wie sie mit Überraschungs- und Veränderungsmomenten umgehen können
•wie das Spiel ein starkes Fundament für Lernen und Entwicklung bei Kindern legt
•neue Optionen im Umgang mit Konflikten und Rivalität, sowie Stress und Angst im privaten und beruflichen Leben kennen
•wie sich Verhaltensmuster von Aggression, Ärger und Gewalt in Freundlichkeit, Fürsorge und Offenheit verändern lassen
•wie sich emotionale Flexibilität und Selbstachtung verbessern lassen
•wie nonverbale zwischenmenschliche Fähigkeiten entwickelt werden können
•ihr Körpergefühl zu sensibilisieren
•das Gefühl der Verbundenheit als beste Alternative zu Angst und Wettbewerb kennen
•Fertigkeiten, um für sich selbst und die SpielgefährtInnen Sicherheit zu gewährleisten
•wie Erwachsene mit Kindern spielen können

Inhalt:

Kosten:
€ 45,00 pro Tag

Mitzubringen:

Bequeme Kleidung
Bitte für die Mittagspause eine Jause mitbringen, bzw. es besteht die Möglichkeit eine Pizza zu bestellen.



Anmeldung:

Direkt auf www.elki.at unter Anmeldung


Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Vorarlberger Turnerschaft, die Stadt Dornbirn und durch die Hypo Bank Dornbirn. Jeder Kurstag wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als eintägige Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!
anmelden »
Frei: 2
65. Fortbildung "Spiel und Spaß im Wasser für Kinder im Alter von 3 Monaten - 6 Jahren | Nr. 031-4
AlterErwachsene
TerminFreitag, Samstag, 9. und 10. November 2018, Freitag: 19:00 - ca. 22:00 Uhr Samstag: 08:00 - ca. 13:00 Uhr
OrtFreitag: ELKI Raum, Bildgasse 10, Eingang Kletterhalle K1 Samstag: Stadtbad Dornbirn
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 30,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen am 9. und 10. November 2018 die 65. Fortbildung für den Bereich Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen unter dem Motto „Spiel und Spaß im Wasser für Kinder im Alter von 3 Monaten - 6 Jahren“

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, ... ) recht herzlich eingeladen.
Die Übungsleiterinnen Ruth Schäffl und Elke Hellbock von der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen haben das Programm zu dieser Fortbildung zusammengestellt.

Inhalte:
Spiel und Spaß im Wasser
Wie Kindern auf spielerische Weise das Element Wasser nähergebracht werden kann
Bewegung im Wasser
Positiver Effekt des Wassers auf den menschlichen Körper
Spiele mit Wasserelementen
Kindergruppenspiele im Wasser

Termin:
9. und 10. Nov. 2018
Zeit:
09. Nov. 2018: 9:00 - ca. 22:00 Uhr
10. Nov. 2018: 8:00 - ca. 13:00 Uhr

Ort:
09. Nov. 2018: ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10.
(Eingang durch die Kletterhalle K1)

10. Nov. 2018: Stadtbad Dornbirn

Kosten:
€ 30,00 (inkl. Skriptum)

Mitzubringen:
Badebekleidung (Badeanzug, Badepantoffeln, Handtuch, Duschzeug), Schreibzeug, Wenn möglich eine Schwimmpuppe


Anmeldungen:
Online unter www.elki.at

Anmeldung Pädagoginnen:
Online unter ……

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn und durch die Hypo Bank Dornbirn. Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als ganztägige Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!
Keine Plätze frei
64. Fortbildung "Turnen und Spielen an und mit Geräten" | Nr. 030-4
AlterErwachsene
TerminSamstag, 15. September 2018, 09:00-17:00 Uhr
OrtELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 40,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen am Samstag, den 15. Sep. 2018 die 64. Fortbildung für den Bereich Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen unter dem Motto „Turnen und Spielen an und mit Geräten“

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, ... ) recht herzlich eingeladen.
Die Übungsleiterinnen Simone Masal und Andrea Pastor von der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen haben das Programm zu dieser Fortbildung zusammengestellt.

Inhalte:
Gerätevariationen zum Auffrischen und Erinnern in Kombination mit Würfeln, Kuscheltieren, Quipssteinen, sowie div. Spielen zur Förderung der Fein- und Grobmotorik. Für Kinder ab 2 Jahren.

Termin:
Samstag, 15. Sep. 2018
Zeit:
9.00-17.00 Uhr

Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10.
(Eingang durch die Kletterhalle K1)

Kosten:
€ 40,00 (inkl. Skriptum)

Mitzubringen:
Sportbekleidung
1 Kuscheltier
In der Mittagspause besteht die Möglichkeit gemeinsam vor Ort bei "TINGTING" zu essen (Auswahl von 3 Menüs zum Preis von je 7,-- €) oder eine Jause mitzubringen.


Anmeldungen:
Online unter www.elki.at. Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Anmeldung Pädagoginnen:
Online unter ……

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn und durch die Hypo Bank Dornbirn. Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als ganztägige Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!
Keine Plätze frei
63. Fortbildung "Lieder, Rhythmusverse und Fingerspiele aus aller Welt" | Nr. 029-4
AlterErwachsene
TerminSamstag, Kurs 3, Thema 2, 07.04.2018 für 4-6 jährige, 14.00 - 17.00 Uhr
OrtELKI Raum, Bildgasse 10, Eingang Kletterhalle K1
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 20,–

Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen am 6. und 7. April 2018 die
63. Fortbildung.

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, usw.) recht herzlich eingeladen.
Wir freuen uns, dass der bekannte Kinderliedermacher und Buchautor, Wolfgang Hering wieder zu uns ins Ländle kommt. Er ist für verschiedene Träger als Referent unterwegs und tritt sowohl solo als auch mit musikalischer Verstärkung (Duo mit Harald Wehnhardt, Trio Kunterbunt) vor Kindern auf; u. a. hat er Projekte für den Deutschen Turnerbund entwickelt („das bewegte Kinderzimmer“) und ist Mitglied bei Kindermusik.de.


Inhalte:

Thema 1:

Fingerspiele, Rhythmikverse und Kinderlieder aus aller Welt (für 1-4jährige)

Hier stehen Fingerspiele und einfache Bewegungslieder sowie deutsche Textübertragungen aus der ganzen Welt im Mittelpunkt. Auch „exotische“ Länder werden berücksichtig. Insbesondere werden Spielideen für die Kleinsten wie Kniereiter, Kitzelverse oder Klatsch- und Hüpfspiele praktisch ausprobiert. Wir beginnen mit Einstiegsspielen und Stücken, die hauptsächlich mit Fingern und Händen dargestellt werden. Dann geht es auch um andere Körperteile, um Tiere, mal um Natur und Jahreszeiten, um Zahlen und dann kommt ein bewegter Teil mit viel Action und Tanz.

Thema 2:

Lieder und Bewegungsspiele aus aller Welt (für 4-6-jährige)

Jedes Land hat seine eigenen Bewegungsspiele. Diese einfachen Spielideen lassen sich gut in das Kinderturnen einbauen. Alle in diesem Workshop sind herzlich eingeladen zu einer rhythmischen Länderreise. Geklatscht, gesungen und getanzt wird überall auf der Welt. In diesem Workshop werden zahlreiche einfache Bewegungsspiele, Klatschverse und einige Spiellieder aus vielen Ländern ausprobiert. Wir wandern durch den Wald, machen einen Rasseltanz oder fliegen als Schwalben herum.




Termine:

Kurs 1: Freitag: Thema 2…für 4-6jährige 06. April 2018 19:00 - 22:00 Uhr
Kurs 2: Samstag: Thema 1…für 1-4jährige 07. April 2018 09:00 – 12:00 Uhr
Kurs 3: Samstag: Thema 2…für 4-6jährige 07. April 2018 14:00 – 17:00 Uhr

Ort:

ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen
(Bildgasse 10, Kletterhalle K1)

Kosten:

€ 20,00 je Kurs (inkl. Skript)

Mitzubringen:

Bequeme Kleidung

Anmeldung:

Direkt auf www.elki.at unter Anmeldung


Achtung: Anmeldung für Pädagoginnen:
Online unter http://anmeldeportal.vorarlbergbewegt.at/


Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn und durch die Hypo Bank Dornbirn.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

anmelden »
Restplätze: 1
63. Fortbildung "Lieder, Rhythmusverse und Fingerspiele aus aller Welt" | Nr. 028-4
AlterErwachsene
TerminSamstag, Kurs 2, Thema 1, 07.04.2018 für 1-4 jährige, 09.00 - 12.00 Uhr
OrtELKI Raum, Bildgasse 10, Eingang Kletterhalle K1
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 20,–

Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen am 6. und 7. April 2018 die
63. Fortbildung.

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, usw.) recht herzlich eingeladen.
Wir freuen uns, dass der bekannte Kinderliedermacher und Buchautor, Wolfgang Hering wieder zu uns ins Ländle kommt. Er ist für verschiedene Träger als Referent unterwegs und tritt sowohl solo als auch mit musikalischer Verstärkung (Duo mit Harald Wehnhardt, Trio Kunterbunt) vor Kindern auf; u. a. hat er Projekte für den Deutschen Turnerbund entwickelt („das bewegte Kinderzimmer“) und ist Mitglied bei Kindermusik.de.


Inhalte:

Thema 1:

Fingerspiele, Rhythmikverse und Kinderlieder aus aller Welt (für 1-4jährige)

Hier stehen Fingerspiele und einfache Bewegungslieder sowie deutsche Textübertragungen aus der ganzen Welt im Mittelpunkt. Auch „exotische“ Länder werden berücksichtig. Insbesondere werden Spielideen für die Kleinsten wie Kniereiter, Kitzelverse oder Klatsch- und Hüpfspiele praktisch ausprobiert. Wir beginnen mit Einstiegsspielen und Stücken, die hauptsächlich mit Fingern und Händen dargestellt werden. Dann geht es auch um andere Körperteile, um Tiere, mal um Natur und Jahreszeiten, um Zahlen und dann kommt ein bewegter Teil mit viel Action und Tanz.

Thema 2:

Lieder und Bewegungsspiele aus aller Welt (für 4-6-jährige)

Jedes Land hat seine eigenen Bewegungsspiele. Diese einfachen Spielideen lassen sich gut in das Kinderturnen einbauen. Alle in diesem Workshop sind herzlich eingeladen zu einer rhythmischen Länderreise. Geklatscht, gesungen und getanzt wird überall auf der Welt. In diesem Workshop werden zahlreiche einfache Bewegungsspiele, Klatschverse und einige Spiellieder aus vielen Ländern ausprobiert. Wir wandern durch den Wald, machen einen Rasseltanz oder fliegen als Schwalben herum.




Termine:

Kurs 1: Freitag: Thema 2…für 4-6jährige 06. April 2018 19:00 - 22:00 Uhr
Kurs 2: Samstag: Thema 1…für 1-4jährige 07. April 2018 09:00 – 12:00 Uhr
Kurs 3: Samstag: Thema 2…für 4-6jährige 07. April 2018 14:00 – 17:00 Uhr

Ort:

ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen
(Bildgasse 10, Kletterhalle K1)

Kosten:

€ 20,00 je Kurs (inkl. Skript)

Mitzubringen:

Bequeme Kleidung

Anmeldung:

Direkt auf www.elki.at unter Anmeldung


Achtung: Anmeldung für Pädagoginnen:
Online unter http://anmeldeportal.vorarlbergbewegt.at/


Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn und durch die Hypo Bank Dornbirn.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

anmelden »
Frei: 11
63. Fortbildung "Lieder, Rhythmusverse und Fingerspiele aus aller Welt" | Nr. 027-4
AlterErwachsene
TerminFreitag, Kurs 1, Thema 2, 06.04.2018 für 4-6 jährige, 19.00 - 22.00 Uhr
OrtELKI Raum, Bildgasse 10, Eingang Kletterhalle K1
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 20,–

Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen am 6. und 7. April 2018 die
63. Fortbildung.

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, usw.) recht herzlich eingeladen.
Wir freuen uns, dass der bekannte Kinderliedermacher und Buchautor, Wolfgang Hering wieder zu uns ins Ländle kommt. Er ist für verschiedene Träger als Referent unterwegs und tritt sowohl solo als auch mit musikalischer Verstärkung (Duo mit Harald Wehnhardt, Trio Kunterbunt) vor Kindern auf; u. a. hat er Projekte für den Deutschen Turnerbund entwickelt („das bewegte Kinderzimmer“) und ist Mitglied bei Kindermusik.de.


Inhalte:

Thema 1:

Fingerspiele, Rhythmikverse und Kinderlieder aus aller Welt (für 1-4jährige)

Hier stehen Fingerspiele und einfache Bewegungslieder sowie deutsche Textübertragungen aus der ganzen Welt im Mittelpunkt. Auch „exotische“ Länder werden berücksichtig. Insbesondere werden Spielideen für die Kleinsten wie Kniereiter, Kitzelverse oder Klatsch- und Hüpfspiele praktisch ausprobiert. Wir beginnen mit Einstiegsspielen und Stücken, die hauptsächlich mit Fingern und Händen dargestellt werden. Dann geht es auch um andere Körperteile, um Tiere, mal um Natur und Jahreszeiten, um Zahlen und dann kommt ein bewegter Teil mit viel Action und Tanz.

Thema 2:

Lieder und Bewegungsspiele aus aller Welt (für 4-6-jährige)

Jedes Land hat seine eigenen Bewegungsspiele. Diese einfachen Spielideen lassen sich gut in das Kinderturnen einbauen. Alle in diesem Workshop sind herzlich eingeladen zu einer rhythmischen Länderreise. Geklatscht, gesungen und getanzt wird überall auf der Welt. In diesem Workshop werden zahlreiche einfache Bewegungsspiele, Klatschverse und einige Spiellieder aus vielen Ländern ausprobiert. Wir wandern durch den Wald, machen einen Rasseltanz oder fliegen als Schwalben herum.




Termine:

Kurs 1: Freitag: Thema 2…für 4-6jährige 06. April 2018 19:00 - 22:00 Uhr
Kurs 2: Samstag: Thema 1…für 1-4jährige 07. April 2018 09:00 – 12:00 Uhr
Kurs 3: Samstag: Thema 2…für 4-6jährige 07. April 2018 14:00 – 17:00 Uhr

Ort:

ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen
(Bildgasse 10, Kletterhalle K1)

Kosten:

€ 20,00 je Kurs (inkl. Skript)

Mitzubringen:

Bequeme Kleidung

Anmeldung:

Direkt auf www.elki.at unter Anmeldung


Achtung: Anmeldung für Pädagoginnen:
Online unter http://anmeldeportal.vorarlbergbewegt.at/


Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn und durch die Hypo Bank Dornbirn.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Keine Plätze frei
62. Fortbildung "Spielideen aus der Motopädagogik" | Nr. 026-4
AlterErwachsene
TerminSamstag, 10.03.2018, 9.00 - 17.00 Uhr
OrtELKI Raum, Bildgasse 10, Eingang Kletterhalle K1
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 40,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen am Samstag, den 03. März. 2018 bzw. 10. März 2018 die 62. Fortbildung für den Bereich Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen unter dem Motto „Spielideen aus der Motopädagogik“.

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, interessierte Eltern...) recht herzlich eingeladen.
Verena Schneider (Sonderkindergartenpädagogin und Motopädagogin) hat das Programm zu dieser Fortbildung zusammengestellt.

Inhalte: An diesem bewegten Tag sollt Ihr einen Einblick in das Konzept der Motopädagogik bekommen. Mittels Powerpoint zum Thema soll ein kurzer Einblick in die Motopädagogik geben, Stundenmodelle aufgezeigt werden und die Möglichkeit geben werden Erzieherverhalten nochmals zu besprechen.

Materialien:
Spielideen mit Bettwäsche
Einheit mit Kassarollen und Spieleautos
Modeschau mit Zeitungen

Termin: Um mehr Teilnehmer unterzubringen bieten wir den Kurs 2 x an.
Samstag, 03. März 2018
Samstag, 10. März 2018

Zeit:
9.00 – ca. 17.00 Uhr

Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10 (Eingang durch die Kletterhalle K1)

Kosten:
€ 40,00 (inkl. Skript)

Mitzubringen:
Sportbekleidung und Hallenschuhe

In der Mittagspause besteht die Möglichkeit, gemeinsam vor Ort bei "TINGTING" zu essen (Auswahl von Menüs zum Preis von je 7.- €) oder eine Jause mit zu bringen.

Anmeldungen:
Online unter www.elki.at. Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Achtung: Anmeldung für Pädagoginnen:
Online unter http://anmeldeportal.vorarlbergbewegt.at/

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn, den VTS und durch die Hypo Bank Dornbirn. Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als ganztägige
Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!
anmelden »
Restplätze: 1
62. Fortbildung "Spielideen aus der Motopädagogik" | Nr. 025-4
AlterErwachsene
TerminSamstag, 03.03.2018, 9.00 - 17.00 Uhr
OrtELKI Raum, Bildgasse 10, Eingang Kletterhalle K1
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 40,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen am Samstag, den 03. März. 2018 bzw. 10. März 2018 die 62. Fortbildung für den Bereich Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen unter dem Motto „Spielideen aus der Motopädagogik“.

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, interessierte Eltern...) recht herzlich eingeladen.
Verena Schneider (Sonderkindergartenpädagogin und Motopädagogin) hat das Programm zu dieser Fortbildung zusammengestellt.

Inhalte: An diesem bewegten Tag sollt Ihr einen Einblick in das Konzept der Motopädagogik bekommen. Mittels Powerpoint zum Thema soll ein kurzer Einblick in die Motopädagogik geben, Stundenmodelle aufgezeigt werden und die Möglichkeit geben werden Erzieherverhalten nochmals zu besprechen.

Materialien:
Spielideen mit Bettwäsche
Einheit mit Kassarollen und Spieleautos
Modeschau mit Zeitungen

Termin: Um mehr Teilnehmer unterzubringen bieten wir den Kurs 2 x an.
Samstag, 03. März 2018
Samstag, 10. März 2018

Zeit:
9.00 – ca. 17.00 Uhr

Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10 (Eingang durch die Kletterhalle K1)

Kosten:
€ 40,00 (inkl. Skript)

Mitzubringen:
Sportbekleidung und Hallenschuhe

In der Mittagspause besteht die Möglichkeit, gemeinsam vor Ort bei "TINGTING" zu essen (Auswahl von Menüs zum Preis von je 7.- €) oder eine Jause mit zu bringen.

Anmeldungen:
Online unter www.elki.at. Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Achtung: Anmeldung für Pädagoginnen:
Online unter http://anmeldeportal.vorarlbergbewegt.at/

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn, den VTS und durch die Hypo Bank Dornbirn. Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als ganztägige
Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!
Keine Plätze frei
Grundkurs 2018 | Nr. 024-4
AlterErwachsene
TerminSa So, 24./25.02.2018, Sa 09:00 - 17:00 Uhr und So 09:00 - ca. 13:00 Uhr
OrtELKI-Raum der IG Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen (Bildgasse 10,
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 45,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen am 24. und 25. Februar 2018 wiederum einen Grundkurs für den Bereich Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen.

Für das Übungsleiterzertifikat wird der ELKI Grundkurs, zwei Fortbildungen (jeweils ein ganzer Tag) und ein Erste-Hilfe-Kurs für Kinder verlangt. Simone Masal und Andrea Pastor von der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen haben sich bereit erklärt, ihre langjährigen Erfahrungen im Bereich ELKI und KKT an alle Interessierten weiterzugeben.
Zu diesem Kurs sind alle mit dieser Thematik befassten Personen (Übungsleiter für ELKI / KKT und solche, die es werden wollen, Kindergärtnerinnen, Lehrer, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, ...), die noch keinen Grundkurs absolviert haben, recht herzlich eingeladen.


Inhalte:
Grundsätzliches wie Stundenaufbau, Sichern, Wahl der Geräte; spezielle Themen für das Turnen mit 1- 2jährigen, 2-4jährigen und 4-6jährigen Kindern.

Termin:
Samstag 24. und Sonntag 25. Februar 2018

Zeit:
Samstag: 9.00 – ca. 17.00 Uhr
Sonntag: 9.00 – ca. 13.00 Uhr

Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen
(Bildgasse 10, Kletterhalle K1)

Referentinnen:
Simone Masal und Andrea Pastor

Kosten:
45,- € (inkl. Skriptum)

Mitzubringen:
Eine Stoffwindel
Sportbekleidung
In der Mittagspause besteht die Möglichkeit gemeinsam vor Ort bei "TINGTING" zu essen (Auswahl von Menüs zum Preis von je 7,-- €) oder eine Jause mitzubringen.

Anmeldungen:
Online unter www.elki.at. Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Achtung: Anmeldung für Pädagoginnen:
Online unter http://anmeldeportal.vorarlbergbewegt.at/

Die Ausschreibung bitte gerne an alle, die interessiert sind weiterleiten. Danke!

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn und die Hypo Bank Dornbirn.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!
Keine Plätze frei
61. Fortbildung "Turnen und Spielen an und mit Geräten" | Nr. 023-4
AlterErwachsene
TerminSamstag, 21.Oktober 2017, 09:00-17:00 Uhr
OrtELKI Raum IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkindturnen, Bildgasse 10 (Eingang durch die Kletterhalle K1)
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 40,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen am Samstag, den 21. Okt. 2017 die 61. Fortbildung für den Bereich Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen unter dem Motto „Turnen und Spielen an und mit Geräten“

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, ... ) recht herzlich eingeladen.
Die Übungsleiterinnen Simone Masal und Andrea Pastor von der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen haben das Programm zu dieser Fortbildung zusammengestellt.

Inhalte:
Gerätevariationen zum Auffrischen und Erinnern in Kombination mit Würfeln, Kuscheltieren, Quipssteinen, sowie div. Spielen zur Förderung der Fein- und Grobmotorik. Für Kinder ab 2 Jahren.

Termin:
Samstag, 21. Okt. 2017
Zeit:
9.00-17.00 Uhr

Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10.
(Eingang durch die Kletterhalle K1)

Kosten:
€ 40,00 (inkl. Skriptum)

Mitzubringen:
Sportbekleidung
1 Kuscheltier
In der Mittagspause besteht die Möglichkeit gemeinsam vor Ort bei "TINGTING" zu essen (Auswahl von 3 Menüs zum Preis von je 7,-- €) oder eine Jause mitzubringen.


Anmeldungen:
Online unter www.elki.at. Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Anmeldung Pädagoginnen:
Online unter ……

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn und durch die Hypo Bank Dornbirn. Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als ganztägige Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Keine Plätze frei
60. Fortbildung "Mach mit - werd' Murmel-Fit" | Nr. 022-4
AlterErwachsene
TerminSonntag, 01.Oktober 2017, 9:00-ca.16:00 Uhr
OrtELKI Raum IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkindturnen, Bildgasse 10 (Eingang durch die Kletterhalle K1)
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 40,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen am Samstag, den 30. Sep./1. Okt. 2017 die 60. Fortbildung für den Bereich Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen unter dem Motto „Mach mit – werd‘ Murmel-Fit“.

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, interessierte Eltern...) recht herzlich eingeladen.
Wir freuen uns sehr, dass die kompetente und erfahrene Referentin dieses Kurses, Heidi Linder, Sportpädagogin aus Norddeutschland und ehemalige Herausgeberin der PIPO Kinder-Turnhefte, wieder einmal bei uns im Ländle ist.

Inhalte:
Bewegungsideen rund um die motorischen Grundfertigkeiten für das Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen. Spiele, Klein- und Großgeräte, Alltagsmaterialien und Musik-Spiel-Ideen sind die Inhalte eines bewegungsreichen Fortbildungstages.

Termin:
Um genügend Teilnehmer/innen aufnehmen zu können und die Gruppengröße angenehm zu halten, bieten wir diese Fortbildung gleich 2mal an.

Sonntag, 1. Okt. 2017

Zeit:
9.00 – ca. 16.00 Uhr

Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10 (Eingang durch die Kletterhalle K1)

Kosten:
€ 40,00 (inkl. Skript und CD)

Mitzubringen:
Sportbekleidung und Hallenschuhe

In der Mittagspause besteht die Möglichkeit, gemeinsam vor Ort bei "TINGTING" zu essen (Auswahl von Menüs zum Preis von je 7.- €) oder eine Jause mit zu bringen.

Anmeldungen:
Online unter www.elki.at. Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Anmeldung Pädagoginnen:
Online unter ……..

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn und durch die Hypo Bank Dornbirn. Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als halbtägige Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!
anmelden »
Restplätze: 1
60. Fortbildung "Mach mit - werd´ Murmel-Fit" | Nr. 021-4
AlterErwachsene
TerminSamstag, 30. September 2017, 09:00 - ca. 16:00 Uhr
OrtELKI Raum, Bildgasse 10, Eingang Kletterhalle K1
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 40,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen am Samstag, den 30. Sep./1. Okt. 2017 die 60. Fortbildung für den Bereich Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen unter dem Motto „Mach mit – werd‘ Murmel-Fit“.

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, interessierte Eltern...) recht herzlich eingeladen.
Wir freuen uns sehr, dass die kompetente und erfahrene Referentin dieses Kurses, Heidi Linder, Sportpädagogin aus Norddeutschland und ehemalige Herausgeberin der PIPO Kinder-Turnhefte, wieder einmal bei uns im Ländle ist.

Inhalte:
Bewegungsideen rund um die motorischen Grundfertigkeiten für das Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen. Spiele, Klein- und Großgeräte, Alltagsmaterialien und Musik-Spiel-Ideen sind die Inhalte eines bewegungsreichen Fortbildungstages.

Termin:
Um genügend Teilnehmer/innen aufnehmen zu können und die Gruppengröße angenehm zu halten, bieten wir diese Fortbildung gleich 2mal an.

Samstag, 30. Sep. 2017


Zeit:
9.00 – ca. 16.00 Uhr

Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10 (Eingang durch die Kletterhalle K1)

Kosten:
€ 40,00 (inkl. Skript und CD)

Mitzubringen:
Sportbekleidung und Hallenschuhe

In der Mittagspause besteht die Möglichkeit, gemeinsam vor Ort bei "TINGTING" zu essen (Auswahl von Menüs zum Preis von je 7.- €) oder eine Jause mit zu bringen.

Anmeldungen:
Online unter www.elki.at. Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Anmeldung Pädagoginnen:
Online unter ……..

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn und durch die Hypo Bank Dornbirn. Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als halbtägige Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!
Keine Plätze frei
59. Fortbildung "Spielideen aus der Motopädagogik" | Nr. 020-4
Alter
TerminSamstag, 18.03.2017, 09:00 - 17:00 Uhr
OrtELKI Raum, Bildgasse 10, Eingang Kletterhalle K1
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 40,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen am Samstag, den 22. Okt. 2016 die 57. Fortbildung für den Bereich Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen unter dem Motto „Spielideen aus der Motopädagogik“.

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, interessierte Eltern...) recht herzlich eingeladen.
Verena Schneider (Sonderkindergartenpädagogin und Motopädagogin) hat das Programm zu dieser Fortbildung zusammengestellt.

Inhalte: An diesem bewegten Tag sollt Ihr einen Einblick in das Konzept der Motopädagogik bekommen. Neben Bewegungsspielen ohne Ausscheiden erproben wir eine Vielzahl kreativer Gestaltungsmöglichkeiten zu den Themen „Rollbrett“, „Bälle“ und „Kämpfen erlaubt“!

Rollbrett... Auf dem Rollbrett machen die Kinder elementare Erfahrungen im Fahren und Rollen. Das Rollbrett erobert mit dem Kind den weiten Raum und eignet sich zum Fahren, Beladen und Transportieren und kann auch für größere Fahrzeugbauten als Basis verwendet werden.
Faszination Ball... „Sternenhagel, Schatz aus China, Ballregen“, das sind einige von vielen neuen Spielideen mit den unterschiedlichsten Bällen, die wir gemeinsam anspielen werden.
Kämpfen erlaubt... Bei Rauf- und Kampfspielen steht vor allem die Freude am Tun, am körperlichen Kontakt, Lachen, Sich-ausleben-dürfen im Mittelpunkt. In der Motopädagogik sehen wir das spielerische Kämpfen als einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung von Körperbewusstsein und Selbstkompetenz.

Termin:
Samstag, 18.03.2017

Zeit:
9.00 – ca. 17.00 Uhr

Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10
(Eingang durch die Kletterhalle K1)

Kosten:
€ 40,00 (inkl. Skript)

Mitzubringen:
Sportbekleidung und Hallenschuhe

In der Mittagspause besteht die Möglichkeit, gemeinsam vor Ort bei "TINGTING" zu essen (Auswahl von Menüs zum Preis von je 7.- €) oder eine Jause mit zu bringen.

Anmeldungen:
Online unter www.elki.at. Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn und durch die Hypo Bank Dornbirn. Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als ganztägige Fortbildung gerechnet.

Dies ist eine Wiederholung der Fortbildung vom 22. Nov. 2016.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!
anmelden »
Restplätze: 2
Grundkurs 2017 | Nr. 019-4
AlterErwachsene
TerminSa und So, 28./29. 01. 2017, Sa 09:00 - 17:00 Uhr und So 09:00 - ca. 13:00 Uhr
OrtELKI-Raum der IG Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen (Bildgasse 10,
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 45,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen.
Für das Übungsleiterzertifikat wird der Grundkurs, zwei Fortbildungen (jeweils ein ganzer Tag) und ein Erste-Hilfe-Kurs für Kinder verlangt. Simone Masal und Andrea Pastor von der IG-Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen haben sich bereit erklärt, ihre langjährigen Erfahrungen im Bereich ELKI und KKT an alle Interessierten weiterzugeben.
Zu diesem Kurs sind alle mit dieser Thematik befassten Personen (Übungsleiter für ELKI / KKT und solche, die es werden wollen, Kindergärtnerinnen, Lehrer, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände,...), die noch keinen Grundkurs absolviert haben, recht herzlich eingeladen.

Inhalte: Grundsätzlich wie Stundenaufbau, Sichern, Wahl der Geräte; spezielle Themen für das Turnen mit 1 - 2 jährigen, 2 - 4 jährigen und 4 - 6 jährigen Kindern.
Termin: Samstag 28. und Sonntag 29. Jänner 2017
Zeit: Samstag: 09:00 - 17:00 Uhr
Sonntag: 09:00 - ca. 13:00 Uhr
Ort: ELKI-Raum der IG Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen (Bildgasse 10, Kletterverein K1)
Referentinnen: Andrea Pastor und Simone Masal
Kosten: 45,- € (inkl. Skriptum)

Mitzubringen: Eine Stoffwindel, Sportbekleidung
In der Mittagspause besteht die Möglichkeit gemeinsam vor Ort bei "TINGTING" zu essen (Auswahl von Menüs zum Preis von je 7,-- €) oder eine Jause mitzubringen.

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn und die Hypo Bank Dornbirn.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!
anmelden »
Restplätze: 1
58. Fortbildung Kurs 2 Zack & Poing Zirkuswerkstatt für Übungsleiter, Trainer und Pädagogen | Nr. 018-4
AlterErwachsene
TerminSamstag, 14.01.2017, 14:00 - 18:00 Uhr
OrtELKI Raum, Bildgasse 10, Eingang Kletterhalle K1
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 30,–
anmelden »
Restplätze: 1
58. Fortbildung Kurs 1 Zack & Poing Zirkuswerkstatt für Übungsleiter, Trainer und Pädagogen | Nr. 017-4
AlterErwachsene
TerminSamstag, 14.01.2017, 09:00 - 13.00 Uhr
OrtELKI Raum, Bildgasse 10, Eingang Kletterhalle K1
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 30,–
Keine Plätze frei
57. Fortbildung "Spielideen aus der Motopädagogik" | Nr. 016-4
AlterErwachsene
TerminSamstag, 22.10.2016, 09:00 - 17:00 Uhr
OrtELKI Raum, Bildgasse 10, Eingang Kletterhalle K1
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 40,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen am Samstag, den 22. Okt. 2016 die 57. Fortbildung für den Bereich Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen unter dem Motto „Spielideen aus der Motopädagogik“.

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, interessierte Eltern...) recht herzlich eingeladen.
Verena Schneider (Sonderkindergartenpädagogin und Motopädagogin) hat das Programm zu dieser Fortbildung zusammengestellt.

Inhalte: An diesem bewegten Tag sollt Ihr einen Einblick in das Konzept der Motopädagogik bekommen. Neben Bewegungsspielen ohne Ausscheiden erproben wir eine Vielzahl kreativer Gestaltungsmöglichkeiten zu den Themen „Rollbrett“, „Bälle“ und „Kämpfen erlaubt“!

Rollbrett... Auf dem Rollbrett machen die Kinder elementare Erfahrungen im Fahren und Rollen. Das Rollbrett erobert mit dem Kind den weiten Raum und eignet sich zum Fahren, Beladen und Transportieren und kann auch für größere Fahrzeugbauten als Basis verwendet werden.
Faszination Ball... „Sternenhagel, Schatz aus China, Ballregen“, das sind einige von vielen neuen Spielideen mit den unterschiedlichsten Bällen, die wir gemeinsam anspielen werden.
Kämpfen erlaubt... Bei Rauf- und Kampfspielen steht vor allem die Freude am Tun, am körperlichen Kontakt, Lachen, Sich-ausleben-dürfen im Mittelpunkt. In der Motopädagogik sehen wir das spielerische Kämpfen als einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung von Körperbewusstsein und Selbstkompetenz.

Termin:
Samstag, 22.10. 2016

Zeit:
9.00 – ca. 17.00 Uhr

Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10
(Eingang durch die Kletterhalle K1)

Kosten:
€ 40,00 (inkl. Skript)

Mitzubringen:
Sportbekleidung und Hallenschuhe

In der Mittagspause besteht die Möglichkeit, gemeinsam vor Ort bei "TINGTING" zu essen (Auswahl von Menüs zum Preis von je 7.- €) oder eine Jause mit zu bringen.

Anmeldungen:
Online unter www.elki.at. Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn und durch die Hypo Bank Dornbirn. Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als halbtägige Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!
anmelden »
Frei: 2
56. Fortbildung "Bewegungslieder" Spiel mit Requisiten | Nr. 015-4
AlterErwachsene
TerminSamstag, 1. Oktober 2016, 14:00 - 17:00 Uhr
OrtELKI Raum Bildgasse 10, Eingang Kletterhalle K1
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 20,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen am 30. Sep. und 1. Okt. 2016 die
56. Fortbildung.

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, usw.) recht herzlich eingeladen.
Der bekannte Kinderliedermacher und Buchautor, Wolfgang Hering hat das Programm zu dieser Fortbildung zusammengestellt. Er ist für verschiedene Träger als Referent unterwegs und tritt sowohl solo als auch mit musikalischer Verstärkung (Duo mit Harald Wehnhardt, Trio Kunterbunt) vor Kindern auf; u. a. hat er Projekte für den Deutschen Turnerbund entwickelt („das bewegte Kinderzimmer“) und ist Mitglied bei Kindermusik.de.
Spiel mit Requisiten (für Kinder von 2-6 Jahren)
Tücher und Luftballons sind beliebte Requisiten, die sich gut mit Musikspielen und Spielliedern verbinden lassen. Jahreszeitliche Materialien wie Nüsse oder Blätter können hinzukommen. Weiterhin können zum Einsatz kommen: Sandsäckchen, Wattebällchen, einfache Instrumente wie Rasselnoder, Steine. Mit diesen interessanten Mitteln bewegen wir uns zur Musik oder singen darauf bezogene geeignete Lieder.
anmelden »
Restplätze: 1
56. Fortbildung "Bewegungslieder" Musik und Tanzspiele | Nr. 014-4
AlterErwachsene
TerminSamstag, 1. Oktober 2016, 9:00 - 12:00 Uhr
OrtELKI Raum Bildgasse 10, Eingang Kletterhalle K1
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 20,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen am 30. Sep. und 1. Okt. 2016 die
56. Fortbildung.

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, usw.) recht herzlich eingeladen.
Der bekannte Kinderliedermacher und Buchautor, Wolfgang Hering hat das Programm zu dieser Fortbildung zusammengestellt. Er ist für verschiedene Träger als Referent unterwegs und tritt sowohl solo als auch mit musikalischer Verstärkung (Duo mit Harald Wehnhardt, Trio Kunterbunt) vor Kindern auf; u. a. hat er Projekte für den Deutschen Turnerbund entwickelt („das bewegte Kinderzimmer“) und ist Mitglied bei Kindermusik.de.
Musik- und Tanzspiele (für Kinder von 2-4 Jahren)
Hier geht es v. a. um einfache rhythmische Spielaufgaben für die Kinder. Vorwiegend bewegen wir uns zur Instrumentalmusik. Es stehen im Besonderen auf dem Programm: Kennenlern- und Impulsspiele, musikalische Spiele auf und mit dem Sitzplatz, abwechslungsreiche Spielideen im Kreis, Vorgaben beim Laufen und im Raum, Musikspiele mit Stopps sowie Spiele mit Körperklängen (Bodypercussion).
anmelden »
Restplätze: 2
56. Fortbildung "Bewegungslieder-U3-Spielen und Singen | Nr. 013-4
AlterErwachsene
TerminFreitag, 30. September, 19:00 - 22:00 Uhr
OrtELKI Raum Bildgasse 10, Eingang Kletterhalle K1
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 20,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen am 30. Sep. und 1. Okt. 2016 die
56. Fortbildung.

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, usw.) recht herzlich eingeladen.
Der bekannte Kinderliedermacher und Buchautor, Wolfgang Hering hat das Programm zu dieser Fortbildung zusammengestellt. Er ist für verschiedene Träger als Referent unterwegs und tritt sowohl solo als auch mit musikalischer Verstärkung (Duo mit Harald Wehnhardt, Trio Kunterbunt) vor Kindern auf; u. a. hat er Projekte für den Deutschen Turnerbund entwickelt („das bewegte Kinderzimmer“) und ist Mitglied bei Kindermusik.de.
U3 – Spielen und Singen mit den Kleinen (1 ½ bis 3 Jahren)
Hier sind ausschließlich U3-Kinder im Blick. Altersgemäße Sprechverse, Klatschspiele, Kniereiter, Fingerspiele, Bewegungsgeschichten, rhythmische Kindergedichte und einfachste Lieder kommen zum Einsatz. Wiegenlieder und kleine Tanzstücke werden einbezogen. Kindgerechte Musikinstrumente, die die Kleinsten zum Staunen bringen und zum Mitmachen anregen, werden mit mannigfaltigen Spieltipps vorgestellt. Bewegungslieder sprechen besonders die Motorik an. Immer wieder gibt es Hintergrundinformation zu einzelnen Punkten des musikalischen, sprachlichen und psychomotorischen Lernens.