Für die Anmeldung benötigen Sie einen Browser mit aktiviertem Java-Script. Eine Anleitung zur Aktivierung in Ihrem Browser finden Sie hier.

ELKI Aus- und Fortbildungsangebote

Willkommen zur ELKI-Kursanmeldung für Übungsleiter. Sie können sich ab sofort zu den Kursen anmelden, die freien Plätze werden nach Anmeldungseingang vergeben. Bitte wählen Sie den gewünschten Kurs aus, und folgen Sie dem anmelden »-Link
beim jeweiligen Kurs. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung und Merkblatt.

Kontakt

Sollten Sie Fragen haben, sind wir zu Bürozeiten unter 0664 439 59 66 oder info@elki.at für Sie erreichbar.



anmelden »
Frei: 5
75. ELKI-Fortbildung „Spiel, Sport und Spaß mit und rund um den Ball“ | Nr. 049-4
AlterErwachsene
TerminSamstag, 28.Nov.2020, 14.00-18.00 Uhr
OrtELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10. (Eingang durch die Kletterhalle K1)
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 20,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen am 28. Nov. 2020 die Fortbildung „Spiel, Sport und Spaß mit und rund um den Ball“ für den Bereich Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen.

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie Kindergärtnerinnen, Lehrer, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, ...) recht herzlich eingeladen.
Es ist uns gelungen den kompetenten und erfahrenen Referenten, Günther Kerber für diese Fortbildung zu gewinnen. Herr Günther Kerber ist Fachreferent des Vorarlberger Fußballverbandes für das Thema „Ballschule“ in der Kindertrainingsausbildung, Fachreferent für die Abteilung „Vereinsservice“ des VFV. Sportausbildung: UEFA-A-Lizenztrainer, Dipl. Lifekinetik-Trainer, Ballschullehrer der Ballschule Heidelberg und Sport-Mental-Coach.

In dieser Fortbildung geht es um die sportmotorische Entwicklung im frühen Kindesalter (drei bis sechs Jahre).

Inhalte: Die Mini-Ballschule der Ballschule Heidelberg

Aktuelle Informationen über die Alltagsmotorik – früher und heute
Die Inhalte dieser Fortbildung erstrecken sich auf sechs Entwicklungsfelder:
a) phylogenetische Entwicklung
b) ontogenetische Entwicklung
c) Ballgefühl und Druckbedingungen
d) sprachliche Entwicklung
f) mathematische Entwicklung
g) Sozialverhalten
Praktische Übungen

Referent: Günther Kerber

Zeit: 28. Nov. 2020
Um genügend Teilnehmer/innen aufnehmen zu können und die Gruppengröße angenehm zu halten, bieten wir diese Fortbildung gleich 2mal an. (pro Kurs 20 Teilnehmerinnen)

Kurs 1: 09:00 – 13:00 Uhr
Kurs 2: 14:00 – 18:00 Uhr


Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10.
(Eingang durch die Kletterhalle K1)

Kosten:
€ 20,00 (inkl. Skriptum)




Mitzubringen:
bequeme Kleidung,

Anmeldungen:
Online unter www.elki.at. Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Achtung: Anmeldung nur für Pädagoginnen, vorrangig AbsolventInnen der Ausbildung Vorarlberger „Bewegungskinderbetreuung und Bewegungskindergarten“
Online unter http://anmeldeportal.vorarlbergbewegt.at/

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn und durch die Hypo Bank Dornbirn. Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als 4-stündige
Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!



Keine Plätze frei
75. ELKI-Fortbildung „Spiel, Sport und Spaß mit und rund um den Ball“ | Nr. 048-4
AlterErwachsene
TerminSamstag, 28.Nov.2020, 09.00-13.00 Uhr
OrtELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10. (Eingang durch die Kletterhalle K1)
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 20,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen am 28. Nov. 2020 die Fortbildung „Spiel, Sport und Spaß mit und rund um den Ball“ für den Bereich Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen.

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie Kindergärtnerinnen, Lehrer, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, ...) recht herzlich eingeladen.
Es ist uns gelungen den kompetenten und erfahrenen Referenten, Günther Kerber für diese Fortbildung zu gewinnen. Herr Günther Kerber ist Fachreferent des Vorarlberger Fußballverbandes für das Thema „Ballschule“ in der Kindertrainingsausbildung, Fachreferent für die Abteilung „Vereinsservice“ des VFV. Sportausbildung: UEFA-A-Lizenztrainer, Dipl. Lifekinetik-Trainer, Ballschullehrer der Ballschule Heidelberg und Sport-Mental-Coach.

In dieser Fortbildung geht es um die sportmotorische Entwicklung im frühen Kindesalter (drei bis sechs Jahre).

Inhalte: Die Mini-Ballschule der Ballschule Heidelberg

Aktuelle Informationen über die Alltagsmotorik – früher und heute
Die Inhalte dieser Fortbildung erstrecken sich auf sechs Entwicklungsfelder:
a) phylogenetische Entwicklung
b) ontogenetische Entwicklung
c) Ballgefühl und Druckbedingungen
d) sprachliche Entwicklung
f) mathematische Entwicklung
g) Sozialverhalten
Praktische Übungen

Referent: Günther Kerber

Zeit: 28. Nov. 2020
Um genügend Teilnehmer/innen aufnehmen zu können und die Gruppengröße angenehm zu halten, bieten wir diese Fortbildung gleich 2mal an. (pro Kurs 20 Teilnehmerinnen)

Kurs 1: 09:00 – 13:00 Uhr
Kurs 2: 14:00 – 18:00 Uhr


Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10.
(Eingang durch die Kletterhalle K1)

Kosten:
€ 20,00 (inkl. Skriptum)




Mitzubringen:
bequeme Kleidung,


Anmeldungen:
Online unter www.elki.at. Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Achtung: Anmeldung nur für Pädagoginnen, vorrangig AbsolventInnen der Ausbildung Vorarlberger „Bewegungskinderbetreuung und Bewegungskindergarten“
Online unter http://anmeldeportal.vorarlbergbewegt.at/

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn und durch die Hypo Bank Dornbirn. Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als 4-stündige
Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!



anmelden »
Frei: 5
74. Fortbildung Turnen und Spielen an und mit Geräten | Nr. 047-4
AlterErwachsene
TerminSamstag, 24.Okt.2020, 09.00-17.00 Uhr
OrtELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10. (Eingang durch die Kletterhalle K1)
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 40,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, sowie der Vorarlberger Turnerschaft, am Samstag, den 24. Okt. 2020 die 74. Fortbildung für den Bereich Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen unter dem Motto „Turnen und Spielen an und mit Geräten“

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, ... ) recht herzlich eingeladen.
Die Übungsleiterinnen Simone Masal und Andrea Pastor von der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen haben das Programm zu dieser Fortbildung zusammengestellt.

Inhalte:
Gerätevariationen zum Auffrischen und Erinnern in Kombination mit Würfeln, Kuscheltieren, Quipssteinen, sowie div. Spielen zur Förderung der Fein- und Grobmotorik. Für Kinder ab 3 Jahren.

Termin:
Samstag, 24. Okt. 2020 (Achtung selber Kurs wie 2019)

Zeit:
9.00-17.00 Uhr

Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10.
(Eingang durch die Kletterhalle K1)

Kosten:
€ 40,00 (inkl. Skriptum)

Mitzubringen:
Sportbekleidung
1 Kuscheltier
In der Mittagspause besteht die Möglichkeit gemeinsam vor Ort bei "TINGTING" zu essen (Auswahl von 3 Menüs zum Preis von je 7,-- €) oder eine Jause mitzubringen.


Anmeldungen:
Online unter www.elki.at. Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Achtung: Anmeldung nur für Pädagoginnen, vorrangig AbsolventInnen der Ausbildung Vorarlberger „Bewegungskinderbetreuung und Bewegungskindergarten“
Online unter http://anmeldeportal.vorarlbergbewegt.at/

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn, die Vorarlberger Turnerschaft und durch die Hypo Bank Dornbirn. Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als ganztägige Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!




anmelden »
Frei: 1
73. ELKI-Fortbildung „Rückenschonend und ergonomisch Arbeiten mit Kindern“ | Nr. 046-4
AlterErwachsene
TerminSamstag, 26.Sep.2020, 14.00-18.00 Uhr
OrtELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10. (Eingang durch die Kletterhalle K1)
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 20,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen am Samstag, den 26. Sep. 2020 die 73. Fortbildung für den Bereich Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen unter dem Motto „Rückenschonend und ergonomisch Arbeiten mit Kindern“ für Übungsleiter, Trainer, Pädagogen von Kindern von 1-6 Jahren.

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, interessierte Eltern, ... ) recht herzlich eingeladen.
Die Referentin, Alida Oorburg ist seit 1991 Physiotherapeutin, seit 2007 Pilates Instruktorin und hat sich in Richtung Gesundheitsmanagement spezialisiert. Die gebürtige Niederländerin hat eine kleine Praxis in Dornbirn und gibt zusätzlich Pilatesstunden für Frauen und Männer.

Der menschliche Körper mit all seinen Facetten faszinieren sie, seit sie als Physiotherapeutin arbeitet. Unsere Haltung und Art des Bewegens haben nicht nur weitreichende Auswirkungen auf unsere Stimmung, aber auch auf unsere Gesamtkörperbelastung.
Beschwerden können verhindert werden, in dem die eigene Körperhaltung bewusster wahrgenommen wird.
Ebenso ist eine Änderung von negative Bewegungsangewohnheiten hin zu eleganten, ökonomischen und leichten Bewegungen, wichtig für eine nachhaltige Verbesserung des Wohlbefindens.
Dieser Grundgedanke ist für Alida die Basis für ihre Arbeit in ihrer Praxis, in ihren Pilatesstunden, sowie bei ihren Projekten in Firmen.



Inhalte:

Praxisnahe Prävention:
- praktische Ideen, wie Muskel-Skelett-Erkrankungen vorgebeugt werden können
- besonders schädliche Körperhaltungen unter die Lupe nehmen und gemeinsam ergonomische Lösungen finden
- die häufigsten Tätigkeiten beim Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen beleuchten und gemeinsam Verbesserungspotenzial und Alternativen für die gewohnten Arbeitsabläufe finden.

Ziel der Ergonomie ist es, Arbeitsplatz und die Umgebung optimal auf jede einzelne Person abzustimmen. Die individuell nötigen Voraussetzungen für gesundheitsgerechtes Arbeiten helfen, die mentale und körperliche Leistungsfähigkeit zu erhalten und zu fördern. Werden die Arbeitsbedingungen gesundheitsgerecht gestaltet, kann dies die Belastung des Muskel-Skelett-Systems reduzieren.


Termin:
Samstag, 26. Sep. 2020

Zeit:
Um genügend Teilnehmer/innen aufnehmen zu können und die Gruppengröße angenehm zu halten, bieten wir diese Fortbildung gleich 2mal an. (pro Kurs 20 Teilnehmerinnen)

Kurs 1: 09:00 – 13:00 Uhr
Kurs 2: 14:00 – 18:00 Uhr


Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10.
(Eingang durch die Kletterhalle K1)

Kosten:
€ 20,00 (inkl. Skriptum)

Mitzubringen:
bequeme Kleidung
Gezielte Fragen an die Referentin können bereits vorab per Mail gesendet werden. Die Antworten gibt es im Kurs.

Anmeldungen:
Online unter www.elki.at. Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Achtung: Anmeldung nur für Pädagoginnen, vorrangig AbsolventInnen der Ausbildung Vorarlberger „Bewegungskinderbetreuung und Bewegungskindergarten“
Online unter http://anmeldeportal.vorarlbergbewegt.at/

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn und durch die Hypo Bank Dornbirn. Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als halbtägige Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!


anmelden »
Frei: 3
73. ELKI-Fortbildung „Rückenschonend und ergonomisch Arbeiten mit Kindern“ | Nr. 045-4
AlterErwachsene
TerminSamstag, 26.Sep.2020, 09:00-13:00 Uhr
OrtELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10. (Eingang durch die Kletterhalle K1)
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 20,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen am Samstag, den 26. Sep. 2020 die 73. Fortbildung für den Bereich Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen unter dem Motto „Rückenschonend und ergonomisch Arbeiten mit Kindern“ für Übungsleiter, Trainer, Pädagogen von Kindern von 1-6 Jahren.

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, interessierte Eltern, ... ) recht herzlich eingeladen.
Die Referentin, Alida Oorburg ist seit 1991 Physiotherapeutin, seit 2007 Pilates Instruktorin und hat sich in Richtung Gesundheitsmanagement spezialisiert. Die gebürtige Niederländerin hat eine kleine Praxis in Dornbirn und gibt zusätzlich Pilatesstunden für Frauen und Männer.

Der menschliche Körper mit all seinen Facetten faszinieren sie, seit sie als Physiotherapeutin arbeitet. Unsere Haltung und Art des Bewegens haben nicht nur weitreichende Auswirkungen auf unsere Stimmung, aber auch auf unsere Gesamtkörperbelastung.
Beschwerden können verhindert werden, in dem die eigene Körperhaltung bewusster wahrgenommen wird.
Ebenso ist eine Änderung von negative Bewegungsangewohnheiten hin zu eleganten, ökonomischen und leichten Bewegungen, wichtig für eine nachhaltige Verbesserung des Wohlbefindens.
Dieser Grundgedanke ist für Alida die Basis für ihre Arbeit in ihrer Praxis, in ihren Pilatesstunden, sowie bei ihren Projekten in Firmen.



Inhalte:

Praxisnahe Prävention:
- praktische Ideen, wie Muskel-Skelett-Erkrankungen vorgebeugt werden können
- besonders schädliche Körperhaltungen unter die Lupe nehmen und gemeinsam ergonomische Lösungen finden
- die häufigsten Tätigkeiten beim Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen beleuchten und gemeinsam Verbesserungspotenzial und Alternativen für die gewohnten Arbeitsabläufe finden.

Ziel der Ergonomie ist es, Arbeitsplatz und die Umgebung optimal auf jede einzelne Person abzustimmen. Die individuell nötigen Voraussetzungen für gesundheitsgerechtes Arbeiten helfen, die mentale und körperliche Leistungsfähigkeit zu erhalten und zu fördern. Werden die Arbeitsbedingungen gesundheitsgerecht gestaltet, kann dies die Belastung des Muskel-Skelett-Systems reduzieren.


Termin:
Samstag, 26. Sep. 2020

Zeit:
Um genügend Teilnehmer/innen aufnehmen zu können und die Gruppengröße angenehm zu halten, bieten wir diese Fortbildung gleich 2mal an. (pro Kurs 20 Teilnehmerinnen)

Kurs 1: 09:00 – 13:00 Uhr
Kurs 2: 14:00 – 18:00 Uhr


Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10.
(Eingang durch die Kletterhalle K1)

Kosten:
€ 20,00 (inkl. Skriptum)

Mitzubringen:
bequeme Kleidung
Gezielte Fragen an die Referentin können bereits vorab per Mail gesendet werden. Die Antworten gibt es im Kurs.

Anmeldungen:
Online unter www.elki.at. Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Achtung: Anmeldung nur für Pädagoginnen, vorrangig AbsolventInnen der Ausbildung Vorarlberger „Bewegungskinderbetreuung und Bewegungskindergarten“
Online unter http://anmeldeportal.vorarlbergbewegt.at/

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn und durch die Hypo Bank Dornbirn. Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als halbtägige Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!


anmelden »
Frei: 8
72. Fortbildung „Erste Einblicke in die Emotionelle Erste Hilfe (EEH)“. | Nr. 044-4
AlterErwachsene
TerminSamstag, 19.Sep.2020, 09:00-16:00 Uhr
OrtASO (Allgemeine Sonderschule) Schulgasse 40, 6850 Dornbirn
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 40,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, sowie der Vorarlberger Turnerschaft, am Samstag, den 19.9.2020 die 72. Fortbildung für den Bereich Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen unter dem Motto „Erste Einblicke in die Emotionelle Erste Hilfe (EEH)“.

Zu diesem Kurs sind alle, die sich für die EEH - Bindungsarbeit interessieren, recht herzlich eingeladen. Vor allem für Eltern von Säuglingen im ersten Lebensjahr oder Menschen, die diese ein Stück weit begleiten, wie KleinkindgruppenleiterInnen, Hebammen, TherapeutInnen, etc. kann diese Fortbildung von Interesse sein.

Die Übungsleiterin und Pädagogin Ingrid Achorner, Masterin of Education, Dipl.-Päd.in von der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen hat das Programm zu dieser Fortbildung zusammengestellt. Sie ist selbst Mutter von zwei Töchtern und seit vielen Jahren als Sonderpädagogin und Referentin tätig. Schwerpunkte: Körperorientierte Arbeit (Basic Bonding, EEH, Basale Stimulation), Achtsamkeit (Mit Kindern wachsen, Waldbaden, Angebote mit Klanginstrumenten), Unterstützte Kommunikation und Perspektiven inklusiver Bildung.

Inhalte:
• Inhalte und Methoden der Emotionellen Ersten Hilfe (kurz: EEH)
• Stresskreisläufe erkennen und durch körperorientierte Techniken unterbrechen
• Erste Werkzeuge zum Stressmanagement
Schwerpunkt: Babyweinen und Schlaf
• Bindungsstärkende Körperarbeit für Eltern und Babys, u.a. Auszüge aus der Schmetterlingsmassage

Was ist überhaupt EEH?

Die Emotionelle Erste Hilfe (EEH) ist ein körperorientiertes Verfahren, das in der Bindungsförderung, Krisenintervention und präventiven Psychotherapie mit El¬tern, Säuglingen und Kleinkindern eingesetzt wird. Der Ansatz hat seine Wurzeln in der modernen Körperpsychotherapie, sowie in den Erkenntnissen der Gehirn- und Bindungsforschung. Die zentrale Idee der Emotionellen Ersten Hilfe ist die Bewahrung und Förderung der emotionalen Bindung von Eltern, Säuglingen und Kleinkindern von Beginn an. Dabei wird der Aufbau einer emotionalen Selbstverbin¬dung als wichtigste Voraussetzung für die Entwicklung eines stabilen Bindungsfeldes zwischen Eltern und ihren Kindern betrachtet. Die EEH geht davon aus, dass der liebevolle Dialog von Eltern und Baby nur auf der Basis eines entspannten Körpers gelingt.
Quelle: https://ausbildung.zoi-tirol.at/

Termin:
Samstag, 19.9.2020

Zeit:
9:00-16:00 Uhr

Ort:
ELKI Fröschlehus, Froschweg 1, 6850 Dornbirn (ehem. Pfarrheim Wallenmahd)


Kosten:
€ 40,00 (inkl. Skriptum)

Mitzubringen:
Kissen, Knierolle, Decke, warme, bequeme Kleidung und warme Socken

Anmeldungen:
Online unter www.elki.at. Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn, die Vorarlberger Turnerschaft und durch die Hypo Bank Dornbirn. Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als ganztägige Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!
anmelden »
Restplätze: 2
Grundkurs 2020 | Nr. 043-4
AlterErwachsene
TerminSa/So, 07./08. März 2020, Sa 09:00 - ca. 17:00 Uhr und So 09:00 - ca. 13:00 Uhr
OrtELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen (Bildgasse 10, Kletterhalle K1)
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 45,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn, sowie die Vorarlberger Turnerschaft veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen am 07./08. März 2020 wiederum einen Grundkurs für den Bereich Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen.

Für das Übungsleiterzertifikat wird der ELKI Grundkurs, drei Fortbildungen (jeweils ein ganzer Tag) und ein Erste-Hilfe-Kurs für Kinder verlangt. Simone Masal und Andrea Pastor von der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen haben sich bereit erklärt, ihre langjährigen Erfahrungen im Bereich ELKI und KKT an alle Interessierten weiterzugeben.
Zu diesem Kurs sind alle mit dieser Thematik befassten Personen (Übungsleiter für ELKI / KKT und solche, die es werden wollen, Kindergärtnerinnen, Lehrer, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, ...), die noch keinen Grundkurs absolviert haben, recht herzlich eingeladen.


Inhalte:
Grundsätzliches wie Stundenaufbau, Sichern, Wahl der Geräte; spezielle Themen für das Turnen mit 1- 2jährigen, 2-4jährigen und 4-6jährigen Kindern.

Termin:
Samstag 07. und Sonntag 08. März 2020
Zeit:
Samstag: 9.00 – ca. 17.00 Uhr
Sonntag: 9.00 – ca. 13.00 Uhr

Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen
(Bildgasse 10, Kletterhalle K1)

Referentinnen:
Simone Masal und Andrea Pastor

Kosten:
45,- € (inkl. Skriptum)

Mitzubringen:
Eine Stoffwindel
Sportbekleidung
In der Mittagspause besteht die Möglichkeit gemeinsam vor Ort bei "TINGTING" zu essen (Auswahl von Menüs zum Preis von je 7,-- €) oder eine Jause mitzubringen.

Anmeldungen:
Online unter www.elki.at. Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Achtung: Anmeldung für Pädagoginnen:
Online unter http://anmeldeportal.vorarlbergbewegt.at/

Die Ausschreibung bitte gerne an alle, die interessiert sind weiterleiten. Danke!

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn, die Vorarlberger Turnerschaft und die Hypo Bank Dornbirn.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!
anmelden »
Frei: 1
71. Fortbildung Erster Einblick in die Emotionelle Erste Hilfe | Nr. 042-4
AlterErwachsene
TerminSamstag, 25.01.2020, 9:00 - 16:45Uhr
OrtELKI Fröschlehus, Froschweg 1 (ehem. Pfarrheim Wallenmahd) Dornbirn
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 40,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, sowie der Vorarlberger Turnerschaft, am Samstag, den 25.1.2020 die 71. Fortbildung für den Bereich Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen unter dem Motto „Erste Einblicke in die Emotionelle Erste Hilfe (EEH)“.

Zu diesem Kurs sind alle, die sich für die EEH - Bindungsarbeit interessieren, recht herzlich eingeladen. Vor allem für Eltern von Säuglingen im ersten Lebensjahr oder Menschen, die diese ein Stück weit begleiten, wie KleinkindgruppenleiterInnen, Hebammen, TherapeutInnen, etc. kann diese Fortbildung von Interesse sein.

Die Übungsleiterin und Pädagogin Ingrid Achorner, Masterin of Education, Dipl.-Päd.in von der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen hat das Programm zu dieser Fortbildung zusammengestellt. Sie ist selbst Mutter von zwei Töchtern und seit vielen Jahren als Sonderpädagogin und Referentin tätig. Schwerpunkte: Körperorientierte Arbeit (Basic Bonding, EEH, Basale Stimulation), Achtsamkeit (Mit Kindern wachsen, Waldbaden, Angebote mit Klanginstrumenten), Unterstützte Kommunikation und Perspektiven inklusiver Bildung.

Inhalte:
• Inhalte und Methoden der Emotionellen Ersten Hilfe (kurz: EEH)
• Stresskreisläufe erkennen und durch körperorientierte Techniken unterbrechen
• Erste Werkzeuge zum Stressmanagement
Schwerpunkt: Babyweinen und Schlaf
• Bindungsstärkende Körperarbeit für Eltern und Babys, u.a. Auszüge aus der Schmetterlingsmassage

Was ist überhaupt EEH?

Die Emotionelle Erste Hilfe (EEH) ist ein körperorientiertes Verfahren, das in der Bindungsförderung, Krisenintervention und präventiven Psychotherapie mit El¬tern, Säuglingen und Kleinkindern eingesetzt wird. Der Ansatz hat seine Wurzeln in der modernen Körperpsychotherapie, sowie in den Erkenntnissen der Gehirn- und Bindungsforschung. Die zentrale Idee der Emotionellen Ersten Hilfe ist die Bewahrung und Förderung der emotionalen Bindung von Eltern, Säuglingen und Kleinkindern von Beginn an. Dabei wird der Aufbau einer emotionalen Selbstverbindung als wichtigste Voraussetzung für die Entwicklung eines stabilen Bindungsfeldes zwischen Eltern und ihren Kindern betrachtet. Die EEH geht davon aus, dass der liebevolle Dialog von Eltern und Baby nur auf der Basis eines entspannten Körpers gelingt.
Quelle: https://ausbildung.zoi-tirol.at/
Keine Plätze frei
70. Fortbildung "Turnen und Spielen an und mit Geräten" | Nr. 041-4
AlterErwachsene
TerminSamstag, 5. Okt. 2019, 09:00-17:00 Uhr
OrtELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 40,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, sowie der Vorarlberger Turnerschaft, am Samstag, den 5. Okt. 2019 die 70. Fortbildung für den Bereich Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen unter dem Motto „Turnen und Spielen an und mit Geräten“

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, ... ) recht herzlich eingeladen.
Die Übungsleiterinnen Simone Masal und Andrea Pastor von der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen haben das Programm zu dieser Fortbildung zusammengestellt.

Inhalte:
Gerätevariationen zum Auffrischen und Erinnern in Kombination mit Würfeln, Kuscheltieren, Quipssteinen, sowie div. Spielen zur Förderung der Fein- und Grobmotorik. Für Kinder ab 2 Jahren.

Termin:
Samstag, 5. Okt. 2019 (Achtung selber Kurs wie 2018)

Zeit:
9.00-17.00 Uhr

Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10.
(Eingang durch die Kletterhalle K1)

Kosten:
€ 40,00 (inkl. Skriptum)

Mitzubringen:
Sportbekleidung
1 Kuscheltier
In der Mittagspause besteht die Möglichkeit gemeinsam vor Ort bei "TINGTING" zu essen (Auswahl von 3 Menüs zum Preis von je 7,-- €) oder eine Jause mitzubringen.


Anmeldungen:
Online unter www.elki.at. Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Achtung: Anmeldung für Pädagoginnen:
Online unter http://anmeldeportal.vorarlbergbewegt.at/

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn, die Vorarlberger Turnerschaft und durch die Hypo Bank Dornbirn. Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als ganztägige Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Keine Plätze frei
69. Fortbildung - CD-Präsentation Bewegungslieder | Nr. 040-4
AlterErwachsene
TerminSamstag, 21. Sep. 2019, Kurs 2: 14: bis 16:00 Uhr
OrtELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10. (Eingang durch Kletterhalle K1)
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 20,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen am Samstag, den 21. Sep. 2019 die 69. Fortbildung für den Bereich Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen unter dem Motto „CD-Präsentation - Bewegungslieder“ für Übungsleiter, Trainer, Pädagogen von Kinder von 1-6 Jahren.

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, interessierte Eltern, ... ) recht herzlich eingeladen.
Birgit Bonner hat mehr als 30 Jahre Erfahrung im Kindergarten mit Schwerpunkten Bewegung und Lieder, und das wichtigste ist die Begegnungsqualität.

Inhalte:

Kinderlieder von A-Z kennen lernen, bekannte und neue Lieder kreativ umgestalten, Methoden austauschen und mit schönen Ideen und Gedanken nach Hause gehen.....

Termin:
Samstag, 21. Sep. 2019

Zeit:
Um genügend Teilnehmer/innen aufnehmen zu können und die Gruppengröße angenehm zu halten, bieten wir diese Fortbildung gleich 2mal an.

Kurs 1: 11:15 – 13:15 Uhr
Kurs 2: 14:00 – 16:00 Uhr


Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10.
(Eingang durch die Kletterhalle K1)

Kosten:
€ 20,00 (inkl. Skriptum)

Mitzubringen:
bequeme Kleidung,

Anmeldungen:
Online unter www.elki.at. Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn und durch die Hypo Bank Dornbirn. Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als 2-stündige Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

anmelden »
Restplätze: 2
69. Fortbildung - CD-Präsentation Bewegungslieder | Nr. 039-4
AlterErwachsene
TerminSamstag, 21. Sep. 2019, Kurs 1: 11:15 bis 13:15 Uhr
OrtELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10. (Eingang durch Kletterhalle K1)
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 20,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen am Samstag, den 21. Sep. 2019 die 69. Fortbildung für den Bereich Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen unter dem Motto „CD-Präsentation - Bewegungslieder“ für Übungsleiter, Trainer, Pädagogen von Kinder von 1-6 Jahren.

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, interessierte Eltern, ... ) recht herzlich eingeladen.
Birgit Bonner hat mehr als 30 Jahre Erfahrung im Kindergarten mit Schwerpunkten Bewegung und Lieder, und das wichtigste ist die Begegnungsqualität.

Inhalte:

Kinderlieder von A-Z kennen lernen, bekannte und neue Lieder kreativ umgestalten, Methoden austauschen und mit schönen Ideen und Gedanken nach Hause gehen.....

Termin:
Samstag, 21. Sep. 2019

Zeit:
Um genügend Teilnehmer/innen aufnehmen zu können und die Gruppengröße angenehm zu halten, bieten wir diese Fortbildung gleich 2mal an.

Kurs 1: 11:15 – 13:15 Uhr
Kurs 2: 14:00 – 16:00 Uhr


Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10.
(Eingang durch die Kletterhalle K1)

Kosten:
€ 20,00 (inkl. Skriptum)

Mitzubringen:
bequeme Kleidung,

Anmeldungen:
Online unter www.elki.at. Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn und durch die Hypo Bank Dornbirn. Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als 2-stündige Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

anmelden »
Frei: 3
68. Fortbildung Orientierungslauf für Trainer und Pädagogen | Nr. 038-4
AlterErwachsene
TerminSamstag, 21. Sep. 2019, Kurs 2: 16:15 bis 18:15 Uhr
OrtELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10. (Eingang durch Kletterhalle K1)
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 20,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen am Samstag, den 21. Sep. 2019 die 68. Fortbildung für den Bereich Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen unter dem Motto „Orientierungslauf“ für Übungsleiter, Trainer, Pädagogen von Kinder von 4 bis 6 Jahren (oder jüngeren mit erwachsener Begleitperson).

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, interessierte Eltern, ... ) recht herzlich eingeladen.
Richard Werner ist Lehrwart und Trainer für Orientierungslauf und führt seit 2003 die Schüler von der 5. bis zur 8. Schulstufe auf einfachen Karten in die Technik des Navigierens und Orientieren ein. Mit rund 40 Jahren Aktivität in dieser Sportart ist er derzeit Im ÖFOL für das FUN-Referat verantwortlich.

Inhalte:
Bewegung ist stets ein Raumerlebnis. Mit einfachen Karten (z.B. 9 Bäume als Plantage -> 3 x 3) sind die offensichtlichen Festpunkte im Turnsaal allen ersichtlich. 2er-Teams (z.B. SIE + ER) werden mit Aufwärmübungen (körperlich und geistig) versorgt. Dann folgen in der Regel einfach Bahnen in der Plantage bis hin zu gekreuzten Teilstrecken. Eine Route aus mehreren Teilstrecken führt stets vom sicheren Ort über ein Abenteuer (für Wagemut) zum sicheren Ort. Die Teilnehmer erfahren Übungsformen am eigenen Leib und mit eigenem Denken. Sie schlüpfen auch rasch in die Rolle der Übungsleiterin, die mit wenig Material spielerisch zwischen Schatzsuche und Schnur-OL handeln und entwickeln lernt.

Termin:
Samstag, 21. Sep. 2019

Zeit:
Um genügend Teilnehmer/innen aufnehmen zu können und die Gruppengröße angenehm zu halten, bieten wir diese Fortbildung gleich 2mal an.

Kurs 1: 09:00 – 11:00 Uhr
Kurs 2: 16.15 – 18:15 Uhr

Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkindert., Bildgasse 10(Eingang durch die Kletterhalle K1)

Kosten:
€ 20,00 (inkl. Skriptum)

Mitzubringen:
bequeme Kleidung, Trinkflasche

Anmeldungen:
Online unter www.elki.at. Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn und durch die Hypo Bank Dornbirn. Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als 2-stündige Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!
Keine Plätze frei
68. Fortbildung Orientierungslauf für Trainer und Pädagogen | Nr. 037-4
AlterErwachsene
TerminSamstag, 21. Sep. 2019, Kurs 1: 09:00 - 11:00 Uhr
OrtELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10. (Eingang durch Kletterhalle K1)
Kursleitung
Kostenbeitrag€ 20,–
Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen am Samstag, den 21. Sep. 2019 die 68. Fortbildung für den Bereich Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen unter dem Motto „Orientierungslauf“ für Übungsleiter, Trainer, Pädagogen von Kinder von 4 bis 6 Jahren (oder jüngeren mit erwachsener Begleitperson).

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, interessierte Eltern, ... ) recht herzlich eingeladen.
Richard Werner ist Lehrwart und Trainer für Orientierungslauf und führt seit 2003 die Schüler von der 5. bis zur 8. Schulstufe auf einfachen Karten in die Technik des Navigierens und Orientieren ein. Mit rund 40 Jahren Aktivität in dieser Sportart ist er derzeit Im ÖFOL für das FUN-Referat verantwortlich.

Inhalte:
Bewegung ist stets ein Raumerlebnis. Mit einfachen Karten (z.B. 9 Bäume als Plantage -> 3 x 3) sind die offensichtlichen Festpunkte im Turnsaal allen ersichtlich. 2er-Teams (z.B. SIE + ER) werden mit Aufwärmübungen (körperlich und geistig) versorgt. Dann folgen in der Regel einfach Bahnen in der Plantage bis hin zu gekreuzten Teilstrecken. Eine Route aus mehreren Teilstrecken führt stets vom sicheren Ort über ein Abenteuer (für Wagemut) zum sicheren Ort. Die Teilnehmer erfahren Übungsformen am eigenen Leib und mit eigenem Denken. Sie schlüpfen auch rasch in die Rolle der Übungsleiterin, die mit wenig Material spielerisch zwischen Schatzsuche und Schnur-OL handeln und entwickeln lernt.

Termin:
Samstag, 21. Sep. 2019

Zeit:
Um genügend Teilnehmer/innen aufnehmen zu können und die Gruppengröße angenehm zu halten, bieten wir diese Fortbildung gleich 2mal an.

Kurs 1: 09:00 – 11:00 Uhr
Kurs 2: 16.15 – 18:15 Uhr

Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkindert., Bildgasse 10(Eingang durch die Kletterhalle K1)

Kosten:
€ 20,00 (inkl. Skriptum)

Mitzubringen:
bequeme Kleidung, Trinkflasche

Anmeldungen:
Online unter www.elki.at. Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn und durch die Hypo Bank Dornbirn. Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als 2-stündige Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!